Predigt zum 21. Sonntag im Jahreskreis (Lk 13,22-30)

In einer Dokumentation des Zweiten Deutschen Fernsehens über die zehn größten Rätsel der Menschheitsgeschichte erzielte vor ein paar Monaten die Frage, wie es mit dem Menschen nach seinem Tod weitergeht, den ersten Platz.

Predigt zum 20. Sonntag im Jahreskreis (Lk 12,49-53)

Das ist nicht der Jesus, den wir kennen, der barmherzige, liebende Jesus, der sich den Sündern zuwendet, das Verlorene sucht und sich kreuzigen lässt, damit die Menschen gerettet werden. Hier nun sagt er plötzlich: Ich will Feuer auf die Erde werfen und wäre froh, es würde schon brennen. Nicht den Frieden bringe ich, sondern die Spaltung.

Predigt zum 17. Sonntag im Jahreskreis (Lk 11,1-13)

Wer sich als Experte in Sachen Glaube und Religion ausgibt, der muss auch wissen, wie beten geht. Daher auch die Bitte der Jünger an Jesus: „Herr, lehre uns beten!“

Predigt zum 16. Sonntag im Jahreskreis (Lk 10,38-42)

Marta und Maria, die beiden Schwestern des Lazarus von Bethanien und enge Freundinnen Jesu, bewegen uns Christen bis heute. Der Grund ist die eigenartige, ja eher unverständliche Reaktion Jesu: „Maria hat das Bessere gewählt“.

Predigt zum 15. Sonntag im Jahreskreis (Lk 10,25-37)

Papst Franziskus hat Ende 2015 ein außergewöhnliches Heiliges Jahr ausgerufen, das Jahr der Barmherzigkeit. Als Begründung sagte er, er selbst habe gespürt, dass dafür gerade jetzt der ideale Zeitpunkt gekommen sei.

Predigt zum 14. Sonntag im Jahreskreis (Lk 10,1-9)

Der heilige Franz von Sales war ein Missionar aus Leidenschaft. Von der Liebe Gottes angesteckt, wollte er dazu beitragen, dass die Menschen diese Liebe erkennen und erfahren.

Predigt zum 13. Sonntag im Jahreskreis (Lk 9,51-62)

Nachfolge ist also gar nicht so einfach – und mit Sicherheit ein Risiko, weil ich ja trotz allem nicht genau weiß, was mit mir passieren wird.
oblatengebet_wien_11-01-2016

Predigt zum 5. Sonntag im Jahreskreis (Lk 5,1-11)

Was ist Erfolg? Wann bin ich erfolgreich, wann bin ich es nicht?