Leitlinien zum Vorgehen bei sexuellem Missbrauch Minderjähriger

Mit 22. November 2010 hat die deutschsprachige Provinz der Oblaten des hl. Franz von Sales die “Leitlinien zum Vorgehen bei sexuellem Missbrauch Minderjähriger durch Ordensleute im Bereich der Deutschen Ordensoberenkonferenz e.V. (DOK)” in der Fassung vom 7.10.2010 in Kraft gesetzt.

Zu Missbrauchsbeauftragten in unserer Provinz wurden ernannt:

Dr. Ilse Hackl

Psychotherapeutin
Charasgasse 3/49
1030 Wien
Telefon: 0043/664/9138950
Mail: ib.hackl@aon.at

P. Mag. Georg Dinauer

Sollingergasse 22
1190 Wien
Telefon: 0043/699/11545532
Mail: dinauer@osfs.eu

Antrag auf Entschädigung für Betroffene von sexuellem Missbrauch

Seit März 2011 gibt es für Betroffene von sexuellem Missbrauch die Möglichkeit, einen Antrag auf Entschädigung bei der zentralen Koordinierungsstelle der deutschen Bischofskonferenz einzureichen.