Predigt zum 2. Fastensonntag (Mk 9,2-10)

Heute entführt uns Jesus Christus auf den hohen Berg der Verklärung. Zusammen mit Petrus, Jakobus und Johannes dürfen auch wir staunen über den strahlend weißen Glanz der Herrlichkeit, die sich um Jesus, Elija und Mose ausbreitet.

Predigt zum 1. Fastensonntag (Mk 1,12-15)

Jesus Christus wird am Beginn seines öffentlichen Wirkens in der Wüste vom Satan in Versuchung geführt. Er lebte bei den wilden Tieren und die Engel dienten ihm. Danach lautet seine erste Botschaft an die Menschen: Die Zeit ist erfüllt. Das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium.

Predigt zum Karfreitag (Joh 18,1 – 19,42)

„Blühe, wo Gott dich hingepflanzt hat“ – Jede Christin und jeden Christen, egal, wo er lebt, was er tut, welche Fähigkeiten er besitzt, hat Gott – davon ist Franz von Sales überzeugt – vor allem zu Füßen des Kreuzes hingepflanzt.

Predigt zum Gründonnerstag (Joh 13,1-15)

Der Gründonnerstag – die Feier des Letzten Abendmahles Jesu – erinnert uns jedes Jahr an ganz zentrale Elemente unseres Christlichen Glaubens: an die Demut, an die Liebe und an die Eucharistie.

Predigt zum Palmsonntag (Mt 21,1-11)

„Das Kreuz ist das wahre Buch der Christen“ … so behauptet der heilige Franz von Sales. Das Kreuz ist unser Logo, Symbol, Erkennungsmerkmal, Zeichen, Wegweiser, in dem in aller Kürze und auf einfachste Weise zusammengefasst ist, worauf es in unserem Glaube ankommt.

Predigt zum 5. Fastensonntag (Joh 11,3-7. 17. 20-27. 33b-45)

„Erfasst die Weisheit des Kreuzes“, sagte einmal der heilige Franz von Sales. Der fünfte Fastensonntag ist dazu eine gute Gelegenheit.

Predigt zum 4. Fastensonntag (Eph 5,8-14, Joh 9,1.6-9.13-17.34-38)

Wenn wir in etwa drei Wochen die Osternacht feiern, dann wird uns liturgisch eigentlich ein eindrucksvolles Schauspiel geboten. Es beginnt damit, dass eine einzige Flamme den finsteren Kirchenraum erhellt: die Osterkerze mit dem Licht Christi.

Predigt zum 5. Fastensonntag (Joh 8,1-11)

Der heilige Franz von Sales befasst sich in seinem berühmten Buch Philothea-Anleitung zum frommen Leben sehr ausführlich mit dem Thema „Richten, Urteilen, Verurteilen und dem lieblosen Reden über andere“.
Barmherziger Vater

Predigt zum 4. Fastensonntag (Lk 15,1-3.11-32)

Die Geschichte, die uns Jesus gerade erzählt hat, gehört zu den Klassikern unter den biblischen Texten. Und trotzdem ist der Titel dieser Geschichte eigentlich falsch.

Predigt zum 3. Fastensonntag (Lk 13,1-9)

Gefangene besuchen ist ein Werk der Barmherzigkeit. Jesus Christus identifiziert sich mit den Gefangenen in den Gefängnissen genauso wie mit den Hungernden, Dürstenden, Kranken, Nackten, Obdachlosen und Fremden.