,

Predigt zum Karfreitag

„Das Kreuz ist das wahre Buch der Christen“ (DASal 9,57), sagt Franz von Sales in einer Predigt. In diesem Buch können wir lesen, was Gott für uns Menschen empfindet.
,

Predigt zum Gründonnerstag (Joh 13, 1-15)

Der Gründonnerstag gibt uns die Gelegenheit, ein wenig über das Sakrament der Eucharistie, also die Heilige Messe nachzudenken … und dazu möchte ich heute einladen.
,

Predigt zum Palmsonntag (Lk 4,21-30)

Kein Tag im Kirchenjahr zeigt deutlicher, wie schnell die Stimmung bei Menschen kippen kann. Den Menschen macht es offenbar genauso Spaß, andere zu bejubeln, wie sie zu beschimpfen.
,

Predigt zum 5. Fastensonntag (Joh 8,1-11)

Der heilige Franz von Sales befasst sich in seinem berühmten Buch Philothea-Anleitung zum frommen Leben sehr ausführlich mit dem Thema „Richten, Urteilen, Verurteilen und dem lieblosen Reden über andere“.
Barmherziger Vater
,

Predigt zum 4. Fastensonntag (Lk 15,1-3.11-32)

Die Geschichte, die uns Jesus gerade erzählt hat, gehört zu den Klassikern unter den biblischen Texten. Und trotzdem ist der Titel dieser Geschichte eigentlich falsch.
,

Predigt zum 3. Fastensonntag (Lk 13,1-9)

Gefangene besuchen ist ein Werk der Barmherzigkeit. Jesus Christus identifiziert sich mit den Gefangenen in den Gefängnissen genauso wie mit den Hungernden, Dürstenden, Kranken, Nackten, Obdachlosen und Fremden.
,

Predigt zum 2. Fastensonntag (Lk 9,28b-36)

Für die Lebenden und die Toten beten… das tut jemand, der barmherzig ist. Das tut jemand, der ein Herz aus Fleisch und Blut hat, und dem die Mitmenschen ein Anliegen sind.
Verklärung Christi
,

Predigt zum 2. Fastensonntag (Lk 9,28b-36)

Die österreichische Fußballnationalmannschaft erlebt derzeit eine Begeisterungswelle. Der heutige 2. Fastensonntag möchte in uns ein ähnliches Feuer der Begeisterung anzünden.
Maske
,

Predigt zum 1. Fastensonntag (Lk 4,1-13)

Alles hat seine Zeit, Arbeit und Freizeit, Freude und Trauer, Saat und Ernte, Leben und Tod … nun sind wir in der Fastenzeit angekommen.
Israel Reise OSFS 2015
,

Predigt zum 1. Fastensonntag (Lk 4, 1-13)

Wenn der Name Nelly Sachs fällt, dann meist im Zusammenhang mit einem ihrer bekanntesten Zitate: Alles beginnt mit der Sehnsucht.