Predigt zum Hochfest Maria Empfängnis (Lk 1, 26-38)

Gott hat von Ewigkeit her geplant, dass er Mensch werden will – und zu diesem Plan gehört es, dass er sich unter den Menschen auch eine Wohnung vorbereitet, die frei ist von jeder Sünde – und diese Wohnung ist die Gottesmutter Maria.

Predigt zum Christkönigssonntag (Mt 25,31-46)

Wenn ich diese Schilderung vom Weltgericht am Ende der Zeiten lese oder höre, dann denke ich fast automatisch an Franz von Sales und seine Zeit als Schüler und Jugendlicher in Paris. Er ging in diesen Jahren regelmäßig durch das Hauptportal der berühmten Kirche auf der Seine-Insel Notre Dame.

Predigt zum Fest Maria Himmelfahrt (Lk 1,39-56)

Wenn wir heute das Fest Maria Himmelfahrt feiern, dann sollte uns bewusst sein, dass wir mit diesem Fest an das Sterben und den Tod Marias denken.

Predigt zum Fest Verklärung des Herrn (Mt 17,1-9)

„Der Schatten Gottes“, so schreibt Franz von Sales in einem seiner zahlreichen Briefe, „ist heilsamer als die Sonne.“ In Zeiten des Hochsommers und bei brütender Hitze ist uns eine solche Aussage durchaus zugänglich. Wenn die Sonne herunterbrennt, alles ins Schwitzen bringt und die Erde ausdorrt, dann ist so ein kühles Plätzchen im Schatten wahrlich eine Wonne.

Predigt zum Fest Geburt Johannes des Täufers (Lk 1, 5-17)

Johannes der Täufer gehört zu den ganz Großen Gestalten der Bibel. Das mag schon allein die Tatsache zeigen, dass es nur drei Personen gibt, von denen die Kirche in der Liturgie auch das Geburtsfest feiert: das ist nur bei Jesus Christus der Fall, bei seiner Mutter Maria und eben von Johannes dem Täufer.

Predigt zum Fronleichnamsfest (Joh 6,51-58)

Das Fronleichnamsfest macht wie kaum ein anderes Fest im Kirchenjahr deutlich, wie sehr sich Gott bemüht, uns Menschen wirklich ganz nahe zu sein.

Predigt zum Sonntag der Dreifaltigkeit (Joh 3, 16-18)

Wer ist Gott? Diese Frage gehört zu den uralten Fragen der Menschheitsgeschichte, die zu allen Zeiten bis zum heutigen Tag die Menschen bewegte und bewegt. Ein Beweis dafür ist der heutige Sonntag der Dreifaltigkeit.

Predigt zum Christkönigssonntag (Lk 23,35-43)

Wenn wir Jesus Christus als König feiern, dann feiern wir nicht jemanden, der sich als Titelbild irgendeiner Hochglanzbroschüre der so genannten Regenbogenpresse eignet … Das Königtum Jesu ist anders, ja völlig anders.

Predigt zum Fest Maria Himmelfahrt (Lk 1,39-56)

Maria muss also auf eine wesentliche und fundamentale Sehnsucht des Menschen eine Antwort geben, wenn sie so umfassend und dauerhaft verehrt wird. Anders ist dieses Phänomen nicht zu erklären.

Predigt zum Fest Verkündigung des Herrn (Lk 1,26-38)

Schaut man bei Franz von Sales nach, was ihn beim heutigen Fest und dem Evanglium von der Verkündigung des Herrn beeindruckt hat, fällt auf, dass er einen Aspekt sehr häufig erwähnt, nämlich die Demut und Hingabe Marias.