Franz von Sales: 100 Jahre Journalistenpatron

Vor 100 Jahren, am 26. Januar 1923, wurde der heilige Franz von Sales von Papst Pius XI. feierlich zum Schutzpatron der Schriftsteller*innen und Journalist*innen erklärt.
Ein freudiger Moment: P. Johann Ring OSFS präsentiert "seine" neue Orgel.Pfarre Linz-Pöstlingberg-Lichtenberg/APA-Fotoservice/Greindl

Pöstlingberg freut sich über neue Orgel von Valie Export

Die von den Oblaten des Heiligen Franz von Sales betreute Kirche am Linzer Pöstlingberg ist nicht nur die zweitgrößte Wallfahrtskirche Österreichs, sondern auch die erste Basilika mit einer von der international renommierten Künstlerin VALIE EXPORT gestalteten Orgel.

Indien feiert Franz von Sales Fest

Am 24. Januar 2023 feierten die indischen Sales-Oblaten in Samarpanaram (Bangalore) den heiligen Franz von Sales mir einem großen Fest zum Abschluss des salesianischen Doppeljubiläumsjahres 450. Geburtstag Johanna Franziska von Chantal und 400. Todestag des hl. Franz von Sales.

Predigt zum 4. Sonntag im Jahreskreis (Mt 5,1-12A)

Jesus Christus hat mit den Seligpreisungen, ja eigentlich mit der gesamten Bergpredigt Geschichte geschrieben. Dieses Programm, das uns Jesus darin vorlegt, bewegt die Menschen nicht nur bis heute, es ist auch die Messlatte, an der Christinnen und Christen in ihrem Handeln gemessen werden.

24. Januar: Fest des heiligen Franz von Sales

Geschenke des heiligen Franz von Sales

Auftanken mit Franz von Sales in der Fastenzeit

Onlnine-Gebetswoche vom 26.2. - 4.3.2023

Ignatianische Schweige-Exerzitien 2023

Termin: Sonntag, 27. August 2023, bis Sonntag, 3. September 2023 Ort: Kloster Zangberg, Zangberg

Predigt zum Franz von Sales Fest (Joh 15,9-17)

Franz von Sales ging als „Lehrer der Liebe“ in die Kirchengeschichte ein. Gottesliebe und Nächstenliebe waren für ihn die wesentlichen Grundpfeiler des christlichen Lebens. Sie gehören untrennbar zusammen: Wer Gott liebt, liebt den Menschen … wer den Menschen liebt, liebt Gott. Genauso wie es uns auch Jesus im heutigen Evangelium mitgeteilt hat: „Liebt einander so, wie ich euch geliebt habe. Dies trage ich euch auf: liebt einander.“

Predigt zum 3. Sonntag im Jahreskreis (Mt 4,12-23)

Galiläa, Nazaret, Karfarnaum, Sebulon, Naftali, die Straße am Meer, das Gebiet jenseits des Jordan, der See Genezaret. Genau dort hat Gott seinen Sohn Jesus Christus hingepflanzt, und genau dort hat er geblüht.

Liebe ist Freundschaft mit Gott

Guter Gott, es gibt keine größere Liebe als die, wenn einer sein Leben gibt für seine Freunde.