Predigt zum Aschermittwoch (Mt 6,1-6. 16-18)

Mensch, bedenke, dass du Staub bist und zu Staub zurückkehren wirst. Diesen Satz werden wir bald hören, wenn uns die Asche aufgelegt wird. Dieser Satz mahnt uns dazu, unser Menschsein anzunehmen, so wie es ist. Wir sind keine Götter, die alles machen können und dürfen.

Predigt zum 8. Sonntag im Jahreskreis (Lk 6,39-45)

Wovon das Herz überfließt, davon spricht der Mund, davon geben unsere Handlungen und Verhaltensweisen Zeugnis. Das wären die Empfehlungen Jesu für unser alltägliches Leben: Achten wir auf unser Herz. Das Wesentliche sind nicht unsere Worte, sondern unsere Taten – und vor allem: Urteilen wir nicht über andere. Denn das geht meistens schief.

#osternvollERleben

Kar- und Ostertage in Dachsberg von Mittwoch, 13. bis Ostersonntag, 17. April 2022

Predigt zum 7. Sonntag im Jahreskreis (Lk 6,27-38)

Frömmigkeit und Christsein sind bei weitem radikaler, als wir vielleicht oft meinen. Das ist auch die Herausforderung der Bergpredigt, der Stachel, den Jesus in unser Fleisch treibt, damit wir ja nicht vergessen, dass wir nicht besser sind als alle anderen Sünder.

Sales-Oblate zum Bischof ernannt

Pater Bernhard de Clairvaux Toha OSFS, Provinzial der Provinz Frankreich-Westafrika, wurde am Samstag, 12. Februar 2022, von Papst Franziskus zum Bischof der Diözese Djougou in Benin ernannt.

Predigt zum 6. Sonntag im Jahreskreis (Lk 6,17.20-26)

Christinnen und Christen schauen auf Jesus Christus und im Blick auf ihn ändert sich auch ihre Sicht auf die Welt, die Gesellschaft, das Leben. Ob uns das immer gefällt, ist dabei nicht entscheidend. Wichtig ist die Ausrichtung, die Orientierung auf Jesus Christus.

Predigt zum Requiem P. Friedrich Schmalhofer OSFS (1 Thess 4,13-14.17-18; Joh 14,1-6)

Altwerden ist nichts für Feiglinge. Altwerden ist etwas für Menschen wie ihn, der bis ins hohe Alter in die Musik verliebt war. Die Musik war seine Methode, um mit Gott ganz eng in Verbindung zu kommen; die Musik war wahrscheinlich sein Gebet, seine Sprache, um mit Gott zu kommunizieren.

Predigt zum 5. Sonntag im Jahreskreis (Lk 5,1-11)

Die Geschichte der Kirche ist von Anfang an geprägt von großen Erfolgen, aber auch von großen Misserfolgen. Das gehört offenbar dazu, heute genauso wie vor 2000 Jahren.

Begleitete Salesianische Exerzitien 2022

Termin: Sonntag, 24. Juli 2022 - Samstag, 30. Juli 2022 Ort: Regionalhaus der Oblatinnen, Linz/Donau, Österreich