Professerneuerung im Kaasgraben

Cyprien Messiè OSFS, ein Mitbruder aus der Provinz Frankreich-Westafrika, der derzeit in Wien Theologie studiert, erneuerte am Freitag, 30. Juli 2021, im Rahmen einer Vesper seine Ordensgelübde.

Predigt zum 18. Sonntag im Jahreskreis (Joh 6,24-35)

Das Wort „Brot“ hat heutzutage leider nicht mehr jene existenzielle Bedeutung wie zur Zeit Jesu. Um die Worte Jesu, die wir soeben hörten, richtig zu verstehen, müssen wir ihnen also wieder das Gewicht geben, das sie damals hatten.

Predigt zum 17. Sonntag im Jahreskreis (Joh 6,1-15)

Wir können die Bedeutung dieses Wunders der Brotvermehrung gar nicht hoch genug einschätzen. Was wir allerdings beim Hören dieses Brotwunders nicht überhören sollten, das ist der „kleine Junge“, der Jesus seine fünf Gerstenbrote und zwei Fische zur Verfügung stellt.

Gedenkgottesdienst für P. Joseph Huber und P. Franz Aregger in Kriens

Am Freitag, den 16. Juli 2021, fand um 14 Uhr in der Kirche St. Gallus in Kriens/Schweiz ein Gedenkgottesdienst für die im vergangenen Jahr verstorbenen Schweizer Mitbrüder P. Franz Aregger und P. Joseph Huber statt.

Predigt zur Gedenkmesse P. Aregger und P. Huber (Röm 8,18-30; Lk 24,13-16.28-35)

Ich möchte heute in Anbetracht unseres Gottesdienstes die beiden Emmausjünger P. Joseph Huber und P. Franz Aregger nennen. Die beiden sind auf dem Weg nach Emmaus.

Predigt zum 16. Sonntag im Jahreskreis (Mk 6,30-34)

Im christlichen Leben braucht es Ruheplätze, damit wir in unserem Leben mit Jesus in Berührung kommen können. Es braucht Orte der Stille, ohne Ablenkung, Orte, an denen man wirklich ausruhen und in Gottes Gegenwart verweilen kann, und sei es nur für fünf Minuten.

Predigt zum 15. Sonntag im Jahreskreis (Mk 6,7-13)

Was ist deine Lieblingssendung? Zahllose unterschiedliche Antworten wird man auf diese Frage bekommen, aber ich glaube, kein Mensch würde da nur ansatzweise auf die Idee kommen, dass es sich bei dieser Frage um eine fromme Frage handeln könnte, um eine Glaubensfrage.