Ein wertvoller Edelstein

Es bedurfte einiger Überredung der Mitbrüder in der Schweiz und des Ortspfarrers von Düdingen, P. Albert Rebmann zur Feier des 60-jährigen Jubiläums seiner Priesterweihe (29.07.1957) zu bewegen.

Die Gegenwart Gottes in unserer Welt erkennen

1667 kamen die ersten Schwestern der Heimsuchung Mariens auf Bitten des bayerischen Königshofes vom italienischen Kloster Vercelli nach Bayern. 350 Jahre später feierten die heutigen Schwestern der Heimsuchung ihr bayerisches Jubiläum im ehemaligen Heimsuchungskloster in Beuerberg bei München.

Ein großer spiritueller Schatz

Ein weiteres Mal feierte das Kloster der Heimsuchung in Wien ihr 300-jähriges Bestehen. Am Sonntag, 11. Juni 2017, dem Sonntag der Dreifaltigkeit, jubilierten die Schwestern mit dem Wiener Kardinal Christoph Schönborn. Außerdem wurde an diesem Tag des 200-jährigen Gründungstages der Wiener Universität für Musik und Darstellende Kunst gedacht, die seit 1988 einen Teil des Klosters gemietet hat.

Pater Vanek zum Provinzial wiedergewählt

Am 6. Juni 2017 wurde Provinzial Pater Thomas Vanek OSFS für eine dritte Amtszeit als Provinzial der Deutschsprachigen Provinz der Sales-Oblaten (Deutschland - Österreich - Schweiz) wiedergewählt.

Pater Alois Bachinger OSFS verstorben

Am Samstag, 27. Mai 2017, verstarb unser Mitbruder Pater Alois Bachinger OSFS in Sankt Anna in Wien, Österreich. Er stand im 84. Lebensjahr, im 64. Profess- und 59. Priesterjahr.

Pater Johann Königseder OSFS verstorben

Am Samstag, 27. Mai 2017, verstarb unser Mitbruder Pater Johann Königseder OSFS in Rehoboth, Namibia. Er stand im 80. Lebensjahr, im 57. Profess- und 51. Priesterjahr.

Auf den Spuren des heiligen Franz von Sales in Paris

Anlässlich seines 450. Geburtstages machten sich P. Provinzial Thomas Vanek, Novize Mario Bratek, Br. Peter Keller, Br. Hans Leidenmühler, P. Sebastian Leitner und P. Herbert Winklehner vom 22. bis zum 25. Mai 2017 auf nach Paris, um dort die Spuren des heiligen Franz von Sales zu entdecken.

Sei mutig!

Am 15. Mai 2017 fand das Oblatengebet um geistliche Berufungen in Haus Genoveva, dem Heim für Schülerinnen, Lehrlingen und Praktikantinnen der Oblatinnen des heiligen Franz von Sales, in der Schönborngasse in Wien, Österreich, statt.

Oase des Gebetes

Mit einem Pontifikalamt unter der Leitung des emeritierten Abtes des Zisterzienserstiftes von Heiligenkreuz bei Wien, Gregor Henckel Donnersmarck OCist., feierten die Schwestern der Heimsuchung Mariens am 13. Mai 2017 den 300. Jahrestag der Grundsteinlegung des Wiener Klosters am Rennweg.

Weichenstellung für die Zukunft Haus Overbach

Die Oblaten des hl. Franz von Sales werden ab dem 1. Januar 2018 für das Haus Overbach in Jülich das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e. V. (CJD) als Mitgesellschafter beteiligen.