Predigt zum 8. Sonntag im Jahreskreis (Lk 6,39-45)

Wovon das Herz überfließt, davon spricht der Mund, davon geben unsere Handlungen und Verhaltensweisen Zeugnis. Das wären die Empfehlungen Jesu für unser alltägliches Leben: Achten wir auf unser Herz. Das Wesentliche sind nicht unsere Worte, sondern unsere Taten – und vor allem: Urteilen wir nicht über andere. Denn das geht meistens schief.

Berufung – Bekenntnis – Gottvertrauen

Das Säkularinstitut des heiligen Franz von Sales ist eine Gemeinschaft von Frauen, die in der Welt leben und Jesus Christus dort, wo sie leben, nachfolgen wollen. Dies erfolgt durch ihre Weihe, in der sie die Gelübde der Armut, Ehelosigkeit und des Gehorsams versprechen. Eine solche Weihe fand am 23. Februar 2019 im Exerzitienhaus St. Paulus in Leitershofen bei Augsburg, Bayern statt.

Predigt zum 7. Sonntag im Jahreskreis (Lk 6,27-38)

Frömmigkeit und Christsein sind bei weitem radikaler, als wir vielleicht oft meinen. Das ist auch die Herausforderung der Bergpredigt, der Stachel, den Jesus in unser Fleisch treibt, damit wir ja nicht vergessen, dass wir nicht besser sind als alle anderen Sünder.

Interessentenwochenende 2019

Termin: Freitag, 4. März 2016 - Sonntag, 6. März 2016 Ort: Provinzialat, Wien

Predigt zum 6. Sonntag im Jahreskreis (Lk 6,17.20-26)

Das, was Jesus uns da heute vorlegt, könnte man modern auch als sein „Pastoralkonzept“ bezeichnen … oder noch pointierter formuliert: sein „Parteiprogramm“. Die Frage ist nur, ob er damit heute Wahlen gewinnen würde.

Predigt zum 5. Sonntag im Jahreskreis (Lk 5,1-11)

Die Geschichte der Kirche ist von Anfang an geprägt von großen Erfolgen, aber auch von großen Misserfolgen. Das gehört offenbar dazu, heute genauso wie vor 2000 Jahren.

Be reddy – das Franz von Sales Fest in Paderborn 2019!

„So viel gelacht wie beim Franz von Sales Fest habe ich lange nicht mehr in der Kirche“, war eine der Reaktionen der 120 Besucher des Festes am 27. Januar im Sali in Paderborn.