Goldenes Priesterjubiläum in Haus Overbach

Am Sonntag, 28. August 2016, feierten Pater Konrad Eßer OSFS und Pater Manfred Karduck OSFS gemeinsam ihr Goldenes Priesterjubiläum in der Kirche des von den Sales-Oblaten geleiteten Haus Overbach bei Jülich, Nordrhein-Westfalen.

Ablass jetzt auch in Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Portugiesisch, Rumänisch, Ungarisch und Tamilisch erhältlich

P. Franz Ornetsmüller OSFS teilt mit, dass seine Broschüre, in der zusammengefasst ist, wie man den Ablass im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit erlangen kann, mittlerweile über 30.000 Mal verteilt worden ist. Außerdem liegt nun diese Broschüre auch in Französisch, Kroatisch und Tamilisch vor.

Frankreich und Bénin feiern

Die Provinz Frankreich und Bénin durfte sich im August 2016 über Ordensnachwuchs, Professfeiern und Priesterweihen freuen.

Neue Generaloberin der Oblatinnen des heiligen Franz von Sales

Schwester Maria-Rita von Rickenbach wurde im August 2016 zur neuen Generaloberin der Oblatinnen des heiligen Franz von Sales gewählt.

Rückblick und Ausblick

Vom 11. bis 13. August 2016 fand in dem von den Sales-Oblaten geleiteten Gymnasium in Fockenfeld bei Konnersreuth, Bayern, ein Treffen aller Mitbrüder der deutschsprachigen Provinz (Deutschland-Österreich-Schweiz) statt.

Ausbildung in der Gottesliebe

In der Woche vom 18. bis 23. Juli 2016 fand in Annecy, Frankreich, das Treffen des Generalrates mit den Höheren Oberen und der Workshop AUSBILDUNG IN DER GOTTESLIEBE statt.

Ein sehr familiäres Fest

Die Pfarrkirche Sankt Paul in Luzern war trotz Ferienzeit sehr gut besucht zum Weihejubiläum von Pater Johannes Föhn OSFS. Das ist gut nachvollziehbar, denn seit 46 Jahren erfüllt Pater Johannes in dieser Kirche und Pfarrei priesterliche und seelsorgerliche Dienste.

Gott sein Herz hinhalten

Am 29. Juni doppelte es sich gleich zweifach: Fockenfeld beging nicht nur das Hochfest der Apostelfürsten Peter und Paul, sondern auch das Weihejubiläum von P. Hans Junker und P. Benedikt Leitmayr.

Traumberuf: Priester

Am Sonntag, 3. Juli 2016, feierte P. Johannes Haas sein 40-jähriges Priesterjubiläum in seiner Heimatgemeinde Zell am Pettenfirst, Oberösterreich.

Aufgabe mit Freude und Liebe

Am 2.7.2016, dem Fest der Heimsuchung Mariens, feierte P. Herbert Macek sein Goldenes Priesterjubiläum in der Klosterkirche des Klosters St. Barbara in Gablitz.

Mut für die Zukunft

2016 durften die Sales-Oblaten eine Reihe von Festen feiern, die für die Zukunft der Ordensgemeinschaft Mut machen. Eine Reihe von Mitbrüdern feierten ihre Aufnahme in das Noviziat, ihre Erste und Ewige Profess, ihre Diakon und ihre Priesterweihe.

Ein Fest der Berufung

Als Fest der Berufung beging P. Johannes Haas OSFS am 26. Juni sein 40-jähriges Priesterjubiläum in Eichstätt.

Heilige Pforte in der Kaasgraben-Kirche Wien

Spät aber doch wurde per Dekret durch Kardinal Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien, die Erlaubnis erteilt, dass in der Kirche Maria Schmerzen im Kaasgraben, eine Kirche der Pfarrgemeinde Franz von Sales im 19. Wiener Gemeindebezirk, eine „Heilige Pforte“ zum außerordentlichen Heiligen Jahr der Barmherzigkeit offiziell errichtet wird.

Auf den Spuren des heiligen Martin

Die Oblatenwallfahrt 2016 findet am Samstag, 1. Oktober 2016, statt und führt nach St. Martin am Ybbsfelde, Bezirk Melk.

Musical "Die Baronin" auf dem Katholikentag in Leipzig

Am Samstag, 28.5.2016, wurde im Rahmen des Deutschen Katholikentages in Leipzig das Musical "Die Baronin" im Felsenkeller aufgeführt. Ausführende waren unter der Leitung von Judith Trifellner Kinder und Jugendliche der Pfarrgemeinde Bad Endorf, Bayern. Die Aufführung wurde von den Sales-Oblaten gesponsert.

Blick hinter die Klostermauer

Seit 15. Mai 2016 besteht im ehemaligen Heimsuchungskloster in Beuerberg, Bayern, die Möglichkeit, hinter die Welt der Klostermauern zu blicken. Das Diözesanmuseum Freising organisierte die Sonderausstellung „Klausur – Vom Leben im Kloster“, die noch bis 16. Oktober 2016 zu sehen ist.

Kunstprojekt Franz von Sales in Lichtenberg

Die Glasfenster im Eingangsbereich zur Franz von Sales-Kirche in Lichtenberg, Oberösterreich, erhielten durch die oberösterreichische Künstlerin Christa Aistleitner eine salesianische Gestaltung. Im Mittelpunkt ihrer Gestaltung steht der Satz: „Lass mich in dein Herz ...“.

Das Wunder Unserer lieben Frau vom Licht

Die Oblatinnen und Oblaten des heiligen Franz von Sales wurden von ihrem Gründer, dem seligen Louis Brisson (1817-1908), unter den besonderen Schutz Marias gestellt. Dabei wählte er für Maria einen besonderen Titel: „Unsere Liebe Frau vom Licht“.

Erdbeben in Ecuador - Neuer Bericht

Wie Sie alle wissen, wurde Ecuador, vor allem die Küstengebiete von Esmeraldas y Manabí, am 16. April 2016 von einem Erdbeben der Stärke 7,8 erschüttert. Erst langsam fängt man in Manabí wieder an, ein normales Leben zu führen.

Erdbeben in Ecuador

Am Samstagabend, 16. April 2016, erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,8 den lateinamerikanischen Staat Ecuador. Die meisten Schulen der Oblatinnen des heiligen Franz von Sales wurden fast völlig zerstört.
Paderborn Jugendhaus Salesianum

Jugendhaus Salesianum in Paderborn nimmt Flüchtlinge auf

Seit Anfang April 2016 leben im Jugendhaus Salesianum in Paderborn, das von den Oblaten des hl. Franz von Sales geleitet wird, neun minderjährige Flüchtlinge.